News 2020

07.04.2020 | Kanton Zürich unterstützt Empa-Forschung
Bei der Umstellung unseres Energiesystems auf rein erneuerbare Energiequellen gibt es eine grosse Herausforderung: den Winter beziehungsweise die Versorgungslücke zu dieser Zeit. Die Umwandlung von überschüssigem...
01.04.2020 | Partnerschaft zwischen NEST und dem Innovationspark Zentralschweiz
Der Innovationspark Zentralschweiz, der sich dem Thema «Building Excellence» widmet, und NEST, das Forschungs- und Innovationsgebäude der Empa und Eawag, starten eine Partnerschaft. Gemeinsam sollen innovative Lösungen...
31.03.2020 | Bertrand Picards 1000 umweltfreundliche Projekte
Das Empa-Spinoff TwingTec ist nun Teil der #1000solutions der Solar Impulse Foundation von Bertrand Picard.
11.03.2020 | Platin-Katalysator hält Früchte länger frisch
Werden verschiedene Gemüse- und Früchtesorten zusammen gelagert, so beeinflussen sie sich im Reifeprozess gegenseitig. Schuld daran ist Ethen, das von einigen pflanzlichen Lebensmitteln abgegeben wird und die Fruchtreife...
05.03.2020 | Hitzeinseln in unseren Städten
Ein besonders warmer Winter geht zu Ende – im Sommer droht die nächste Hitzewelle. Kann man kühle Orte schaffen, die dieser Tendenz entgegenwirken? Ein Simulationsprogramm der Empa kann detailliert voraussagen, welcher...
27.02.2020 | Katalysatoren vorwärmen
Bei Hybridautos und Plug-in-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren, nämlich immer dann, wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie...
25.02.2020 | Satelliten zur Überwachung der CO2-Emissionen
Die CO2-Konzentrationen in der Luft steigen nach wie vor rapide an, und eine rasche Reduktion der vom Mensch verursachten Emissionen wird immer wichtiger. Um die Wirksamkeit politischer Massnahmen zu beurteilen, benötigt...
20.02.2020 | Neue Empa-Abteilung
Die neue Abteilung «Beton und Asphalt» verstärkt ab März die Forschung der Empa im Bereich der Baumaterialien. Innovative Technologien und Materialien für eine nachhaltige Produktion und Nutzung sind gerade in diesen...
18.02.2020 | Adhäsive Muschelproteine
Ist der Herzmuskel geschädigt, stellt die Reparatur des stets aktiven Organs eine Herausforderung dar. Empa-Forschende entwickeln daher einen von der Natur inspirierten Gewebekleber, der Defekte im Muskelgewebe wieder...
13.02.2020 | Fasern, die duften
Wäsche mit Duftstoffen zu versehen, ohne dass der Effekt bereits nach dem ersten Waschen wieder verschwindet, ist eine Herausforderung. Empa-Forscher haben nun Fasern entwickelt, die den Duft von Rosen oder Gewürznelken...
10.02.2020 | Lithium-Ionen-Batterien der nächsten Generation
Am Montag 10. Februar 2020 fiel offiziell der Startschuss für das europäische Batterieforschungsprojekt SeNSE. Fünf Forschungsinstitute und sechs Industrieunternehmen aus sieben europäischen Ländern suchen in den...
06.02.2020 | Schneller und günstiger zu neuartigen Solarzellen
Der Halbleiter Perowskit gilt als neue Hoffnung, den Herstellungspreis für Solarzellen unter denjenigen des bislang verwendeten Siliziums zu drücken. Die Empa entwickelt neue Herstellungsverfahren, um...
04.02.2020 | Unerwartete Wasserstoffdichte in Metallhydrid
Ein Forscherteam aus der Schweiz, den USA und Polen hat eine einzigartig hohe Dichte von Wasserstoffatomen in einem Metallhydrid nachgewiesen. Die kleineren Abstände zwischen den Atomen könnten es ermöglichen, deutlich...
30.01.2020 | Selbstlernende Heizungssteuerung
Können Gebäude von selbst sparen lernen? Forscher der Empa sind davon überzeugt. In einem Experiment fütterten sie eine neue selbstlernende Heizungssteuerung mit Daten aus dem vergangenen Jahr und mit der aktuellen...
27.01.2020 | ETH-Bereich: Innovative und erfolgreiche Jungunternehmer
Die Institutionen des ETH-Bereichs stellten sich anlässlich des WEF mit sechs erfolgreichen Jungfirmen vor, deren Geschäftstätigkeit auf ihrer Forschung basiert. Prominentester Gast war Bundesrat Guy Parmelin.
23.01.2020 | Schwangerschaftsvergiftung
Als eine besonders gefürchtete Komplikation bedroht die Schwangerschaftsvergiftung das Leben von Mutter und Kind. Eine korrekte Diagnose ist derzeit allerdings zeitraubend und ungenau. Das Empa-Spin-off «MOMM...
20.01.2020 | Sanierung
Heizen, Warmwasser und privater Stromverbrauch verschlingen grosse Mengen an Energie und verursachen hohe CO2-Emissionen. Energetische Sanierungen von Gebäuden können diesen Verbrauch verringern – doch wie setzt man das...
14.01.2020 | Mirko Kovac
Mirko Kovac ist Direktor des neuen «Materials and Technology Center of Robotics» der Empa und des «Imperial College London». Mit seinem Team entwickelt er Drohnen und Flugroboter, die selbstständig beispielsweise beim...
09.01.2020 | Material und Musik
Aufs Lackieren einer Geige sollte man nicht verzichten, raten Schweizer Forschende in einer neuen Studie im Fachblatt «Scientific Reports». Sie haben mit Neutronenbildgebung untersucht, welchen Einfluss unterschiedliche...
08.01.2020 | Auf dem Weg zu synthetischen Treibstoffen
Die Forscher des gemeinsamen Labors der EPFL und der Empa in Sion haben ein Reaktorsystem und eine Analysemethode entwickelt, mit denen sie erstmals die Produktion von synthetischem Erdgas aus Kohlendioxid (CO2) und...
07.01.2020 | Nanosicherheit
Die Nanomedizin macht Fortschritte. Doch die winzigen Nanopartikel, die als Träger für Medikamente erforscht werden, könnten in Zukunft ihren Weg in Gewässer, Erdreich und die Luft finden. Empa-Forscher ergründen...
06.01.2020 | Emissionen durch Elektrogeräte
Streamen verbrauche Unmengen an Energie und sei mindestens so klimaschädigend wie der gesamte zivile Flugverkehr. Zu diesem Schluss kam eine französische Studie. Allgemein wird unterschätzt, was elektronische Geräte –...
Zeige 76 - 97 von 97 Ergebnissen.