Aktuelles

Internationales Umweltabkommen zeigt Wirkung

Rückgang ozonabbauender Treibhausgase in der Atmosphäre

11.06.2024 | Eine neue Studie eines internationalen Forscherteams, die heute in der Fachzeitschrift «Nature Climate Change» veröffentlicht wurde, zeigt einen Rückgang von Chemikalien, die die Ozonschicht der Erde zerstören, und bestätigt damit den Erfolg von inte...
Umweltbelastung in der Embryonalentwicklung

Nanopartikel: Risiko für Babys im Mutterleib

06.06.2024 | Über die gesundheitlichen Auswirkungen von Nanopartikeln auf die Schwangerschaft ist bislang noch wenig bekannt. Ein interdisziplinäres Forschungsteam unter Leitung der Empa analysiert derzeit die Risiken für Babys im Mutterleib. So konnten die Forsc...
«Verein für medizinische Forschung und Innovation im Kanton Aargau»

Neuer Verein bringt medizinische Praxis und Forschung zusammen

04.06.2024 | Ärztinnen und Ärzte an Aargauer Spitälern können künftig über den «Verein für medizinische Forschung und Innovation im Kanton Aargau» Forschungszeit beantragen. Für sechs bis 24 Monate können sie dann berufsbegleitend gemeinsam mit Teams an der ETH Z...

Kooperationen

Ob in der Zusammenarbeit in einem Forschungsprojekt, als Partner in einem internationalen Netzwerk oder Konsortium, über unsere anspruchsvollen technischen oder analytischen Dienstleistungen, durch Auftragsforschung oder in einer strategischen Partnerschaft – für die Kooperation mit der Empa gibt es zahlreiche Möglichkeiten.

Alle haben indes das gleiche Ziel: das Wissen aus der Forschung in marktfähige Innovationen zu überführen – in Zusammenarbeit mit unseren Partnern aus Industrie und Wirtschaft.

Kontaktieren Sie uns; wir erarbeiten ein Kooperationsmodell für Sie, das genau Ihren Bedürfnissen entspricht.

Empa

 

Die Empa ist das interdisziplinäre Forschungsinstitut des ETH-Bereichs für Materialwissenschaften und Technologie. Als Brücke zwischen Forschung und praktischer Anwendung erarbeitet sie Lösungen für die vorrangigen Herausforderungen der Industrie und schafft die wissenschaftlichen Grundlagen für eine nachhaltige Entwicklung unserer Gesellschaft. Als Institution des ETH-Bereichs ist die Empa in all ihren Tätigkeiten der Exzellenz verpflichtet.