Voraussetzungen

Aufenthaltsdauer
  • Die Mietdauer für die Gästezimmer resp. -wohnungen ist auf maximal ein Jahr beschränkt und stehen primär Personen der Empa/Eawag sowie der ETH Zürich zur Verfügung.
  • Nur bei freien Kapazitäten kann die Mietdauer verlängert werden.

  

Kaution

Jeder Gast/Mieter verpflichtet sich zur Zahlung einer Kaution von CHF 600.- für ein Zimmer resp. von einer Monatsmiete für eine Wohnung (auch für Kurzaufenthalte).

Der Gast/Mieter haftet u.a. für folgende Punkte:

  • Schlüsselverlust
  • Reparaturen von Beschädigungen
  • Grobe Verschmutzung des Zimmers, die eine Sonderreinigung erfordert
  • Grobe Verschmutzung von Gemeinschaftsräumen, Einrichtung und Inventar, z.B. extrem verunreinigtes Kochgeschirr, Backofen, Mikrowelle oder Unterlassen der Müllentsorgung.
  • Grobe Verstösse gegen den Mietvertrag, die Hausordnung und die Anweisungen der Gästehausorganisation.

Entstehende Kosten werden bei Abreise mit der hinterlegten Kaution verrechnet. Darüber hinaus gehende Beträge werden in Rechnung gestellt.

 
 

Regelungen zur Reinigung und zum Waschen

Zimmer

  • Für die Reinigung seines privaten Zimmers ist der Untermieter während seines Aufenthalts selbst zuständig und verantwortlich.
  • Bei Wechsel des Untermieters erfolgt eine professionelle Zimmerreinigung.
  • Sollte der Umfang der Austrittsreinigung das übliche Mass übersteigen, so werden dem Gast die anfallenden Kosten von der Kaution abgezogen.

Gemeinschaftsräume

  • Für die grundsätzliche Ordnung und Sauberkeit der Gemeinschaftsräume sind die Untermieter selbst zuständig und verantwortlich.
  • Für die tägliche Entsorgung von leeren Flaschen (auch Pet), Aluminium-Produkten, Karton, Altpapier und Hauskehricht etc. sind die Gäste selbst zuständig und verantwortlich.
  • Die Gemeinschaftsräume werden wöchentlich durch eine Reinigungsfirma gereinigt. Ergänzend findet einmal pro Quartal eine grosse Reinigung statt, die z.B. Fenster und Küchengeräte umfasst.

  
Waschen der zur Verfügung gestellten Wäsche

  • Jeder Untermieter erhält bei Anreise je zwei vollständige Sets Bett- und Frotteewäsche
  • Die zur Verfügung gestellte Wäsche wäscht der Untermieter während seines Aufenthaltes selbst.
  • Bei nicht gerechter Pflege wird der Untermieter schadenersatzpflichtig
  • Bei Mieterwechsel werden die Wäschesets gewechselt und professionell gewaschen.
An- und Abreise

Ein- und Austritte finden seitens des Gästehausmanagements ausschliesslich während der Öffnungszeiten statt.

Zwischen Weihnachten und Neujahr sind keine Ein- und Austritte möglich.

Hinweis

Die Bewohner unserer Gästezimmer stammen aus über 40 verschiedenen Ländern und vielen unterschiedlichen Kulturen. Wir möchten Sie daher informieren, dass es in der Schweiz üblich ist, dass sich Männer und Frauen eine Wohnung gemeinschaftlich teilen. Sollte es für Sie ernsthafte Gründe dafür geben, die gegen diese Gewohnheit sprechen, so weisen Sie uns bitte speziell darauf hin. Sofern ausreichend freie Zimmer vorhanden sind, werden wir Ihrem Wunsch entsprechen.

 



Office Hours

Montag - Donnerstag, 08.30 - 12.30 Uhr
Freitag, 08.30 - 12.00 Uhr